ACNW Board - Alternative Communication Network  

Wikipedia Google Yahoo Amazon | Shop Ebay Hilfe | Regeln
Zurück   ACNW > Board Café & Hobbythek > Hobbythek & Lifestyle > Movie- & Music-Talk


Movie- & Music-Talk TV & Filme (z.B. aktuelle Kinofilme, Werbespots im TV usw.), aktuelle Charts, Oldies, alternative Musik oder Vorstellung von eigenen Samplern.

Antwort Neues Thema erstellen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.12.2006, 16:49:39   #1
Guenni
Beethovenerianer
Guenni sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGuenni sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreGuenni sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
 
Benutzerbild von Guenni
 
Registriert seit: 01.09.2002
Ort: Bonn
Beiträge: 2.341
Land: -
Abgegebene Danke: 69
Erhielt 70 Danke f. 55 Beitr.
FSK noch ernstzunehmen?

Ich meine den Bond für 12 Jährige war schon gewagt, aber jetzt den
neuen von Mel Gibson Apocalypto auch in die FSK12 einzustufen ist mehr als sonderbar.

Da wird diskutiert wie man zu viel Gewalt von Jugendlichen fern hält, und dann wird so ein Film ab 12 freigegeben.
Guenni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 17:31:29   #2
tevlar
Freischärler
Moderator
tevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz seintevlar kann auf vieles stolz sein
 
Benutzerbild von tevlar
 
Registriert seit: 29.08.2002
Beiträge: 1.890
Abgegebene Danke: 112
Erhielt 400 Danke f. 252 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

Hallo Guenni,

laut kino.de erhält Apocalypto keine Jugendfreigabe.

Gruß, tevlar
__________________
http://www.againsttcpa.com
tevlar ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 19:40:00   #3
BAZZ-T
Der Undurchsichtige
BAZZ-T befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von BAZZ-T
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: in einer Stadt ... nennt man Hannover
Beiträge: 1.743
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 7 Danke f. 7 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

richtig ... aber ich würde schon sagen, dass die FSK noch einen sinn hat, nur dass viele Eltern diese Einschränkungen umgehen indem sie mit ihren Kindern da rein gehen oder sich die Kinder die Spiele oder Filme illegal besorgen
__________________
MfG

BAZZ-T

_______________________________________________

hä? wasn das?


BAZZ-T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 21:35:30   #4
Puka
unsichtbarer weisser Hase
Puka befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von Puka
 
Registriert seit: 12.03.2003
Ort: tief im Westen, wo die Sonne verstaubt
Beiträge: 827
Abgegebene Danke: 8
Erhielt 0 Danke f. 0 Beitr.
Style: dunkel
AW: FSK noch ernstzunehmen?

Zitat:
Zitat von BAZZ-T Beitrag anzeigen
.... nur dass viele Eltern diese Einschränkungen umgehen indem sie mit ihren Kindern da rein gehen....

Ist nur bedingt richtig. Bei FSK 16 oder höher, dürfen die "Kleinen" auch in Begleitung der Eltern nicht mit ins Kino.
Allerdings werden gerade diese "Interessanten", weil verbotenen, Filme aus dem Netz "besorgt".

Zitat:
JuSchG § 11, 2:

„Abweichend von Absatz 1 darf die Anwesenheit bei öffentlichen Filmveranstaltungen mit Filmen, die für Kind`er und Jugendliche ab zwölf Jahren freigegeben und gekennzeichnet sind, auch Kindern ab sechs Jahren gestattet werden, wenn sie von einer personensorgeberechtigten Person begleitet sind.“


§1 Begriffsbestimmungen, 1,3:

„Im Sinne des Gesetzes ist personensorgeberechtigte Person, wem allein oder gemeinsam mit einer anderen Person nach den Vorschriften des Bürgerlichen Gesetzbuchs die Personensorge zusteht.“
Diese Ausnahmeregelung gilt jedoch nur für 6 - 12-Jährige bei Filmen, die "Freigegeben ab 12 Jahren" sind, nicht jedoch für die anderen Altersgruppen und Freigabeeinstufungen.
Quelle


CU
Puka
__________________
Du hast die Freiheit, Du selbst zu sein,
ganz Du selbst,
hier und jetzt
und nichts kann Dir im Wege stehen
Puka ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.12.2006, 22:21:27   #5
idomeni
Member
idomeni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 940
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 2 Danke f. 2 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

ich hab die FSK-richtlinien noch nie ernst genommen, sondern nur als groben hinweis. entscheiden tun immer noch wir eltern.

es gibt etliche FSK16 filme die wir schon ab 12 sehen lassen.
andererseits gibt es auch FSK16 filme die wir auf mindestens 17 oder 18 hochstufen. (Requiem for a Dream ist z.B. ein solcher Film)

hinter der FSK-regelung stehen leider oft handfestliche wirtschaftliche interessen


@Guenni
ch frage mich allerdings warum du den neuen James Bond FSK12 für gewagt hältst...
__________________
"I have Windows, am I safe?"
idomeni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 05:16:50   #6
BAZZ-T
Der Undurchsichtige
BAZZ-T befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von BAZZ-T
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: in einer Stadt ... nennt man Hannover
Beiträge: 1.743
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 7 Danke f. 7 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

ich sag nur stuhl + seilknäul ^^
__________________
MfG

BAZZ-T

_______________________________________________

hä? wasn das?


BAZZ-T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 14:11:35   #7
sunset54
Moderator
Moderator
sunset54 ist ein Lichtblicksunset54 ist ein Lichtblicksunset54 ist ein Lichtblicksunset54 ist ein Lichtblicksunset54 ist ein Lichtblick
 
Benutzerbild von sunset54
 
Registriert seit: 26.08.2002
Beiträge: 5.987
Abgegebene Danke: 26
Erhielt 147 Danke f. 112 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

Vor 30 Jahren wurden wir beim Kinobesuch gefragt wie alt wir sind. Dann haben wir halt das entsprechende Alter genannt, 3 Jahre konntest da locker schwindeln und bist reingekommen.

Bei Alkohol oder Zigarretten war das schwieriger, aber im Grunde wußtn wir alle bei welchen Händlern man das bekommt und bei welchen nicht. Viel hat sich wohl nicht geändert.
sunset54 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 14:14:14   #8
idomeni
Member
idomeni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Registriert seit: 27.08.2002
Beiträge: 940
Abgegebene Danke: 11
Erhielt 2 Danke f. 2 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

Zitat:
ich sag nur stuhl + seilknäul ^^
ich fand die szene nicht sooo schlimm, und die jungs absolut geeiiilll

es macht doch einen unterschied ob gewalt 1:1 gezeigt wird (meistens ohne auf die folgen einzugehen), oder ob sie so gezeigt wird, dass du eigene vorstellungen entwickeln kannst...

wenn du ehrlich bist, schmerzt doch die vorstellung dieser szene in deinem kopf doch vielmehr....

ciao
__________________
"I have Windows, am I safe?"
idomeni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2006, 20:19:06   #9
BAZZ-T
Der Undurchsichtige
BAZZ-T befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von BAZZ-T
 
Registriert seit: 30.09.2004
Ort: in einer Stadt ... nennt man Hannover
Beiträge: 1.743
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 7 Danke f. 7 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

ja eben .. aber ich meine halt, dass man vllt keinen 12-jährigen sowas nahelegen sollte, genauso wie man sie nicht Hannibal lesen lässt, wo sie sich ja acuh alles vorstellen
__________________
MfG

BAZZ-T

_______________________________________________

hä? wasn das?


BAZZ-T ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2006, 21:54:16   #10
pong
d·e·r·L·i·e·b·e
Moderator
pong sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepong sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
 
Benutzerbild von pong
 
Registriert seit: 07.06.2002
Ort: Wien (ned im Kraut)
Beiträge: 4.201
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 53 Danke f. 35 Beitr.
Style: dunkel
AW: FSK noch ernstzunehmen?

FSK ist und bleibt ein unnötig und ist rein zur Geldmacherei gedacht

kein Mensch fragt den Schorsch von nebenan, wenn er sich den Splatter ohne Jugendfreigabe aus der Wühlkiste um 5€ kauft. Bücher welche in Schulen als Lektüre aufgezwungen werden sind mehr als fragwürdig. Sonstige Bücher bekommt man auch ohne jeden Altershinweis - wobei in manchen doch recht bildlich beschrieben wird wie zB Menschen zerlegt werden und Anleitungen für den kleinen Terror zwischendurch mit-Hilfe eines Pseudolabors im Keller + ein paar € für Einkäufe in Drogerie und Apotheke bieten.

Ebenso sinnlos ist die Beschneidung div. Videospiele, denn wenn man sowas haben will, bekommt man es auch. (hätte hier ein Uncut Wolfenstein 3d f. SNES welches ich mir im zarten Alter von 12 regulär gekauft habe)

Alkohol, Tschick gibt es auch ohne Ausweiskontrolle, also wozu bei Filmen?

Ganz ehrlich: jeder muss selbst wissen, was er sich oder seinen Kindern zumuten kann/will

opng
__________________
"Ein Gewitter reinigt die Luft", sagte der Mann, nachdem ein Blitz seine Frau erschlug
pong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 23:17:36   #11
natokh
Member
natokh wird schon bald berühmt werdennatokh wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von natokh
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: 65520
Beiträge: 1.135
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 31 Danke f. 28 Beitr.
AW: FSK noch ernstzunehmen?

Also ich empfinde eine Altersfreigabe durchaus als sinnvoll. Sie müsste dann halt nur mehr eingehalten werden. Und da sehe ich auch und in erster Linie die Eltern in der Pflicht.

Allerdings kann ich bei vielen FSK-Freigaben nur mit dem Kopf schütteln. Interessant ist auch, dass die Latte für FSK18 für einigen Jahrzehnten deutlich niedriger lag als heute. Hierzu empfehle ich mal den Film "Fluchtpunkt San Franzisco". Ich hatte mit den Film ausgeliehen, weil ich irgendwo gelesen habe, dass Tarantinos Death Proof in dessen Tradition ist. Ich habe bis zum Schluß nicht herausgefunden wieso der Film FSK18 ist. So etwas läuft heute im Vormittagsprogramm am Wochenende. Im Vergleich dazu ist Death Proof FSK16. Im direkten Vergleich ein echter Witz!
__________________


Der ewige Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen.
(Thornton Wilder)

Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes legt,
es gibt jeden Tag mindestens einen,
der aufrecht drunter durchgehen kann.
natokh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2009, 16:52:42   #12
triDot
BilderRateSpielSpieler
triDot befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von triDot
 
Registriert seit: 27.08.2002
Ort: Nordhessen
Beiträge: 717
Abgegebene Danke: 5
Erhielt 3 Danke f. 2 Beitr.
Style: hell
AW: FSK noch ernstzunehmen?

heikles thema bei mir, meiner frau und unserem 10jährigem sohn, welcher immer wieder filme ab 12 sehen möchte. meine frau beruft sich dann immer strikt auf die fsk, während ich versuche, alle fronten zufrieden zu stellen.

was mich ein wenig stört ist die große lücke zwischen 6 und 12 jahren. eigentlich dürfte mein fast 11jähriger ja nur filme sehen, die auch schon für sechsjährige geeignet sind. aber mal im ernst, mit einem neuen "lars der eisbär" etc. brauch ich ihm schon lange nicht mehr zu kommen.

achja: kleinohrhasen war von der fsk ursprünglich auch schon ab sechs jahren freigegeben. erst nach massiven (berechtigten) protesten vieler eltern, wurde die altersfreigabe hochgeschraubt.

ich bin allerdings der meinung, das die kinder über viele filme, die in den 80ern erst ab zwölf freigegeben wurden, heute nur lachen würden...
__________________
Der Klügere gibt solange nach bis er der Dumme ist !
triDot ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort Neues Thema erstellen

Zurück   ACNW > Board Café & Hobbythek > Hobbythek & Lifestyle > Movie- & Music-Talk

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:19:14 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright ©2002 - 2017 acnw.de | OBD - all rights reserved.

RSS Feed RSS 2.0 Feed XML Feed