ACNW Board - Alternative Communication Network  

Wikipedia Google Yahoo Amazon | Shop Ebay Hilfe | Regeln
Zurück   ACNW > Board Café & Hobbythek > Hobbythek & Lifestyle > Movie- & Music-Talk


Movie- & Music-Talk TV & Filme (z.B. aktuelle Kinofilme, Werbespots im TV usw.), aktuelle Charts, Oldies, alternative Musik oder Vorstellung von eigenen Samplern.

Antwort Neues Thema erstellen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.12.2008, 15:47:06   #1
natokh
Member
natokh wird schon bald berühmt werdennatokh wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von natokh
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: 65520
Beiträge: 1.135
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 31 Danke f. 28 Beitr.
Star Trek XI

Ich bin gerade im Netz über den Trailer zu Star Trek XI gestolpert. Der Trailer gibt zwar nichts über die Geschichte des Filmes preis, mal abgesehen davon, dass der Film von den Anfängen der TOS-Crew handelt, aber er macht einen ganz guten Eindruck auf mich. Hoffentlich enttäuscht der Film mich am Ende nicht genau so wie Star Trek X.

Hier gibt's den Trailer zu sehen: Trailer ST XI auf trailerseite.de
__________________


Der ewige Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen.
(Thornton Wilder)

Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes legt,
es gibt jeden Tag mindestens einen,
der aufrecht drunter durchgehen kann.
natokh ist offline   Mit Zitat antworten
Folgender Benutzer sagt Danke zu natokh für den nützlichen Beitrag:
isnogod (30.12.2008)
Alt 31.12.2008, 07:28:12   #2
pong
d·e·r·L·i·e·b·e
Moderator
pong sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärepong sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre
 
Benutzerbild von pong
 
Registriert seit: 07.06.2002
Ort: Wien (ned im Kraut)
Beiträge: 4.201
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 53 Danke f. 35 Beitr.
Style: dunkel
AW: Star Trek XI

Wirkt irgendwie wie ein Teeniefilm... btw.wtf TOS?

pong
__________________
"Ein Gewitter reinigt die Luft", sagte der Mann, nachdem ein Blitz seine Frau erschlug
pong ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2008, 08:57:21   #3
natokh
Member
natokh wird schon bald berühmt werdennatokh wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von natokh
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: 65520
Beiträge: 1.135
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 31 Danke f. 28 Beitr.
AW: Star Trek XI

TOS = The Original Series = Die ursprüngliche Enterprise Serie
__________________


Der ewige Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen.
(Thornton Wilder)

Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes legt,
es gibt jeden Tag mindestens einen,
der aufrecht drunter durchgehen kann.
natokh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2008, 13:01:15   #4
flat erik
Hobby Samourai
Moderator
flat erik wird schon bald berühmt werdenflat erik wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von flat erik
 
Registriert seit: 30.08.2002
Ort: Beim Rübezal
Beiträge: 1.979
Land: Deutschland
Sys: WinXP x64, Ubuntu 10.04 LTS
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 29 Danke f. 25 Beitr.
Style: dunkel
AW: Star Trek XI

Ich bin trotz einer gewissen Skepsis schon ne ganze Weile gespannt auf ST XI. Es geht um die Anfänge der TOS Crew. Das Casting war wohl der größte Knackpunkt denn die Messlatte ist ja ziemlich hoch. Die "alte" Crew von jungen Schauspielern verkörpert, das muß wohl geplant sein. Aber ich freue mich drauf. Zeit haben sich die Produzenten ja gelassen. Und es wird auch teilweise ein Wiedersehen mit alten Figuren geben. Angeblich spielt Leonard Nimoy auch eine kleine Rolle.
__________________
.
blog » art.of.darkness v.6 photographie » urban.photo
flat erik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2008, 14:34:04   #5
natokh
Member
natokh wird schon bald berühmt werdennatokh wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von natokh
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: 65520
Beiträge: 1.135
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 31 Danke f. 28 Beitr.
AW: Star Trek XI

Ja, Nimoy steht in der offiziellen Besetzungsliste.
__________________


Der ewige Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen.
(Thornton Wilder)

Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes legt,
es gibt jeden Tag mindestens einen,
der aufrecht drunter durchgehen kann.
natokh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.12.2008, 15:35:50   #6
HorribleLamer
Verteidiger des Blödsinns
Special
HorribleLamer ist einfach richtig nettHorribleLamer ist einfach richtig nettHorribleLamer ist einfach richtig nettHorribleLamer ist einfach richtig nett
 
Benutzerbild von HorribleLamer
 
Registriert seit: 26.08.2002
Ort: Ruhrpott
Beiträge: 4.072
Land: Deutschland
Abgegebene Danke: 119
Erhielt 122 Danke f. 97 Beitr.
Style: blau
AW: Star Trek XI

JJ wirds schon richten. Ich freue mich jedenfalls auf den 07.05.2009.

Hier gibts den Trailer in HD:
http://www.apple.com/trailers/paramount/startrek/

Ist der Spock Darsteller nicht der Bösewicht aus Heroes?
HorribleLamer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2009, 11:37:48   #7
wolliwollo
Member
wolliwollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von wolliwollo
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 165
Land: -
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 5 Danke f. 3 Beitr.
Style: hell
AW: Star Trek XI

Bin gespannt wie der Film wird und freue mich, dass der Trailer nicht die ganze Story verrät. Wäre auch nicht Sinn der Sache . Trailer verraten allerdings ohnehin nicht alles, deshalb sollte man sich den Film im Ganzen anschauen. Vielversprechend sieht es jedenfalls aus.

Ich bin ansonsten kein Freund von Stories, die zeitlich vor anderen spielen (siehe "Enterprise" oder auch "Casino Royale", wo ja fast gar nichts mehr passte), aber ähnlich wie bei "Star Wars", als dies gelungen war, hoffe ich auch auf "Star Trek XI", dass dies prima gelingt.
wolliwollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.06.2009, 06:54:49   #8
natokh
Member
natokh wird schon bald berühmt werdennatokh wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von natokh
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: 65520
Beiträge: 1.135
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 31 Danke f. 28 Beitr.
AW: Star Trek XI

Also mir hat der Film gefallen. Natürlich wird hier die Star Trek Historie ganz schön auf den Kopf gestellt und ich weiß nicht wie die jetzt weitermachen wollen, aber den Film fand ich trotzdem gut. Auch die Besetzung der einzelnen Rollen hat mir gut gefallen, vor allem Spock, Kirk und Pille. Witzig fand ich Scotty und Chekov.

Jetzt bin ich sehr gespannt auf Star Trek XII. Wie wird die Handlung weitergeführt oder versuchen die Drehbuchautoren durch einen Kniff zum ursprünglichen Handlungsstrang zurückzukehren. Immerhin gibt es da ja manigfache Möglichkeiten.
__________________


Der ewige Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen.
(Thornton Wilder)

Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes legt,
es gibt jeden Tag mindestens einen,
der aufrecht drunter durchgehen kann.
natokh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.07.2009, 22:46:36   #9
wolliwollo
Member
wolliwollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von wolliwollo
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 165
Land: -
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 5 Danke f. 3 Beitr.
Style: hell
Daumen hoch AW: Star Trek XI

Ein Klasse-Film und besser, als ich selbst erwartete!
Ein wirklich frischer Wind im Star Trek-Universum, prima umgesetzt mit toller Story. Besonders der Anfang gefiel mit mit Kirks Vater, George - Heldentat, echtes Star Trek ganz im Sinne von Roddenberry. Jim Kirk tatsächlich von Anfang an gezeigt, als Baby über Teenager zum Captain.
Hervorragende und optisch passende Besetzungen. Hier gefielen mir besonders Kirk, Pille und Spock. Bei Letzterem könnte man wirklich glauben, es handle sich um Nimoy jr., faszinierend. Eric Bana ein toller Bösewicht!

Meine Kritikpunkte (leider):
Der Film war um mind. 1 Stunde zu kurz! Er hatte nämlich zwei Aufgaben zu bewältigen, die in diesen rasanten 2 Stunden einfach nicht zu schaffen waren:
1.) Die Einführung von Kirk & Co, der Aufbau des Teams, das gegenseitige Kennenlernen, wie sie zu ihren Posten kamen etc. pp. und
2.) unter 1. litt die eigentliche Story mit Nero! Dieser Handlungsstrang hatte zeitlich keinen Platz und Raum, wurde dadurch zu hektisch und zu rasant erzählt, ja nahezu runtergeleiert. Eric Bana bzw. Nero ohne Raum, sich angemessen zu präsentieren und ohne Chance, sich wirklich in den Mittelpunkt zu spielen.
(3.: Mit Scotty hatte ich ein wenig Probleme, war mir zu wenig Ähnlichkeit mit Doohan.)

Daher eine Stunde zu kurz. Bei diesem kurzweiligen Film wären 3 Stunden locker möglich und zumutbar gewesen. Andere große Filme haben auch diese Länge.
Sehr schön allerdings der Auftritt von Leonard Nimoy selbst. Ebenso der Bezug auf frühere Filme und Serien (Pike, Archer)

Vergleich von mir zu der von mir arg gescholtenen, letzten Star Trek-Serie "Enterprise" und diesem Film. "Enterprise" sehe ich mir nun jedes Wochenende an, nachdem ich sie bei der Erstaufführung arg verschmäht habe nach einigen Folgen. Obwohl diese Serie als auch der Film ein Neuanfang sein wollten, hat der Film deutlich besser abgeschnitten. Während "Star Trek XI" rasant daherkam, mit neuem Wind, wirkt "Enterprise" dagegen recht müde und gar ausgelaugt, obwohl auch dort gegenüber den anderen Serien eigentlich viel Neues gab. Der Wechsel des Macher-Teams hat sich hier beim Film doch arg positiv bemerkbar gemacht. Neue Besen kehren (manchmal) gut!

Von mir gibt es nach "Star Trek XI" die "Erlaubnis" für einen zwölften Film oder gar Serie, aber besser doch erstmal einen Film nachlegen.

Totgesagte leben eben länger
wolliwollo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.07.2009, 16:06:50   #10
flat erik
Hobby Samourai
Moderator
flat erik wird schon bald berühmt werdenflat erik wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von flat erik
 
Registriert seit: 30.08.2002
Ort: Beim Rübezal
Beiträge: 1.979
Land: Deutschland
Sys: WinXP x64, Ubuntu 10.04 LTS
Abgegebene Danke: 12
Erhielt 29 Danke f. 25 Beitr.
Style: dunkel
AW: Star Trek XI

Zitat:
Zitat von wolliwollo Beitrag anzeigen
Totgesagte leben eben länger
Star Trek never dies!
__________________
.
blog » art.of.darkness v.6 photographie » urban.photo
flat erik ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.07.2009, 12:37:26   #11
natokh
Member
natokh wird schon bald berühmt werdennatokh wird schon bald berühmt werden
 
Benutzerbild von natokh
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: 65520
Beiträge: 1.135
Abgegebene Danke: 13
Erhielt 31 Danke f. 28 Beitr.
AW: Star Trek XI

Eigentlich hatte ich ja erwartet, dass wolliwollo sich über den Bruch mit der Star Trek Historie in dem Film aufregt

Ein paar Trekkies, die ich kenne, fanden das nämlich so grausam, dass ihnen der Film überhaupt nicht gefallen hat. Was ich persönlich nicht verstehen kann.
__________________


Der ewige Jammer mit den Weltverbesserern ist, dass sie nie bei sich selbst anfangen.
(Thornton Wilder)

Egal wie tief man die Messlatte des menschlichen Verstandes legt,
es gibt jeden Tag mindestens einen,
der aufrecht drunter durchgehen kann.
natokh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.07.2009, 18:24:30   #12
wolliwollo
Member
wolliwollo befindet sich auf einem aufstrebenden Ast
 
Benutzerbild von wolliwollo
 
Registriert seit: 18.01.2008
Beiträge: 165
Land: -
Abgegebene Danke: 7
Erhielt 5 Danke f. 3 Beitr.
Style: hell
AW: Star Trek XI

So ganz Unrecht hast du nicht natokh. Aber ehrlich gesagt, habe ich den besagten Bruch gar nicht mal so als den großen Bruch wahrgenommen.
Eine Szene, eigentlich eine eher unwichtigere, aber auffällig Szene, gab es, bei der ich angesichts der Historie extrem baff wurde und angesichts des Tempos des Films gar nicht lang genug grübeln konnte: Eine Liebesbeziehung zwischen Spock und Uhura?
Ich kann mich nicht erinnern, dass es bei TOS oder später jemals so was gab oder es eine Andeutung bezüglich dieser beiden gab. Diese Sache hat mich wahrscheinlich so beschäftigt, dass mich die gravierenden Brüche gar nicht mehr so gestört haben.
Ich mein, die im Film gezeigte Zeitreise vom alten Spock, nun ja, fand ich schon merkwürdig und nicht wirklich passend, aber wie sonst hätte Leonard Nimoy mitspielen sollen....

Alles in allem, wahrscheinlich muss ich den Film ein zweites und noch drittes Mal sehen, um letztlich alles wirklich nachvollziehen zu können. DAS wiederrum muss kein Nachteil eines Films sein, denn auf diese Weise wird man beim erneuten Sehen noch so einiges entdecken und verstehen, wird also nicht langweilig. Eine Stunde länger hätte mir dennoch eher zugesagt

Insgesamt fand ich den Film klasse, und eines ist mir von Anfang an sehr positiv aufgefallen: Der typische Star Trek-Humor war gleich wiederzuerkennen
wolliwollo ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort Neues Thema erstellen

Zurück   ACNW > Board Café & Hobbythek > Hobbythek & Lifestyle > Movie- & Music-Talk

Lesezeichen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Video: Star Trek: Legacy: Kampf im großen Stil HorribleLamer Gaming Arena 0 09.06.2006 00:17:33
UPN setzt 'Star Trek: Enterprise' ab! mampf Off-Topic 7 08.02.2005 20:18:54
Info: Rick Berman spricht über Star Trek McThunderbolt Movie- & Music-Talk 10 09.01.2005 08:22:31
News: Offiziell: Star Trek als MMORPG HorribleLamer Gaming Arena 0 07.09.2004 23:49:08
Frage: Star Trek: Patterns of Forces pong Movie- & Music-Talk 7 29.08.2004 23:08:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:23:52 Uhr.

Powered by vBulletin®
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Copyright ©2002 - 2017 acnw.de | OBD - all rights reserved.

RSS Feed RSS 2.0 Feed XML Feed